Der Genuss von Kaffee ist stärker als Corona

10.04.2020 11:30

 Eine ungewisse Zeit

Wir sehen einer ungewissen Zeit entgegen. Viele von uns sorgen sich aktuell um ihre Liebsten, ihre Existenz und ihr Eigenwohl. Der Alltag, den wir bis vor wenigen Wochen kannten, ist gerade komplett über den Haufen geworfen worden. Das ist eine total neue Situation für jeden von uns. Wir sitzen zuhause –teils alleine, teils mit Familie- und gestalten unseren Tag von zuhause aus. Die meisten sitzen im Homeoffice und treffen sich auf virtuellem Wege mit Kollegen, Freunden und Verwandten. Es ist schön zu sehen, dass wir in einer Zeit leben, in der wir auf digitalem Wege Menschen erreichen können.   

Scheinbar steht die Welt vor einer Zäsur. Das Bewusstsein der Menschen wird sich ändern, auch wenn sich der Alltag in Zukunft wieder in unser aller Leben einschleichenwird. Das ist gut so, dass wir wieder zur Normalität zurückkehren. Jedoch wird das Bewusstsein nachträglich ein anderes sein.   

Aber was haben diese philosophischen auch leicht politischen Worte mit Kaffee zu tun? Wenig.

Kaffee bringt Menschen zusammen 

Wenig ist aber nicht GAR NICHT. Kaffee bringt Menschen zusammen, ob in der gemeinschaftlichen Küche bei der Arbeit, beim Kuchen sonntags bei Oma oder im Café. All das fällt aktuell flach. Kaffee bringt Menschen zusammen, Kaffee bildet Gemeinschaften. Kaffee sorgt für eine beruhigende Gesprächsatmosphäre.    

ABER! Alles kein Grund zum Verzagen und einfach 40scudi fragen! Kaffee wird auch in dieser aktuellen Lage getrunken und auch –wie derzeit am besten- zuhause mitseiner Liebsten oder seinem Liebsten oder einfach alleine. Kaffee bleibt auch in dieser Zeit ein Ruhepol in dieser Zeit.

Ein Ruhepol, eine Wohlfühloase, wo man all die Sorgen in dieser schwierigen und ungewissen Situation für einen Augenblick beiseite wischen kann.

Kaffee wird weiter getrunken

Kaffee wird weiter getrunken und in Zukunft kann Kaffee wieder in aller Gemeinschaft getrunken werden. Der Genuss von Kaffee bringt Kaffeeliebhaber dazu einen Moment inne zu halten und den frischen und angenehmen Geruch aufzusaugen und das Leben einfach Leben sein lassen.  

Aus dieser Situation sollten wir das Positive gewinnen.

Ganz einfach gesagt: dass wir unseren Spaß am Leben behalten und weiter unser Leben führen. Genuss sollte weiterhin auch im Vordergrund stehen ob der ungewissen Lage. Den Spaß und die Freude lassen wir uns nicht nehmen. Daher: Genießen Sie Ihren Kaffee und lehnen Sie sich zurück.  

Positiv ist an dieser Situation ist, dass wir die kleinen Dinge im Leben wieder zu schätzen wissen. Philosophisch, oder? Aber eins ist auch klar. Kaffee ist auch eine Philosophie und diese Philosophie lassen wir uns von Corona nicht kaputtmachen.

In diesem Sinne, bleiben Sie alle gesund und schätzen Sie was Sie haben. Schätzten Sie vor allem Ihre Routinen, die bleiben.

Und das am besten mit Kaffee. 


Kommentar eingeben

Jetzt Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern: https://40scudi.de/Newsletter